Hachenburger Oktoberfest1

VKF via Tageszeitung und Internet: Das Hachenburger Oktoberfest

Die Aufgabenstellung war, kurzfristig eine Aktion zu entwickeln und umzusetzen, die zum Konsum anregt und das Festbier-Image stärkt. Wegen zu langem Vorlauf musste auf eine Präsenz am POS verzichtetet werden. Zuerst entwickelte hartmann//partner die Grundidee: „Wer im Oktober Geburtstag hat, kann per Coupon aus der Tageszeitung an der wöchtlichen Verlosung von insgesamt 100 Oktoberfesten teilnehmen.”

Transportiert wurde die VKF-Aktion über die Tageszeitungen, um möglichst schnell möglichst viele Konsumenten im Kernmarkt zu erreichen.

Das Key-Visual vermittelt dabei trotz starker Reduktion eine Geselligkeit in bieriger Stimmung mit hohem Appetite-appeal. Die Aktion war sehr kommunikativ, weil man im Bekanntenkreis nach Oktober-Geburtstagen suchte und Gruppen zur Teilnahme anregte, die dann – auch ohne gewonnen zu haben – trotzdem ihr eigenes Oktoberfest mit Hachenburger Bier feierten.

 

 

kommentieren

Comments are closed.